Aktueller Elternbrief

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wie zu erwarten war, begleitet uns die Coronapandemie auch weiterhin. Daher bekommen Sie heute nochmal wichtige Informationen:

  • Der gesamte Unterricht findet im Klassenverband statt (keine AG’s usw.).
  • Es gibt gestaffelte Pausenzeiten in voneinander getrennten Arealen.
  • Bis zu den Herbstferien entfällt weiterhin der Schwimmunterricht.
  • Bis zu den Herbstferien findet der Sportunterricht draußen statt.
  • Bei Schnupfen lassen Sie Ihr Kind bitte mindestens 24 Stunden zur Beobachtung zu
  • Hause. Kommen weitere Symptome wie Fieber, Husten, Geschmacks- /Geruchsverlust hinzu, suchen Sie bitte Ihren Kinderarzt oder Hausarzt auf.

Wir bitten Sie dringend um Beachtung dieser Maßnahmen.

Weiterhin besteht Maskenpflicht im Schulgebäude, auf dem Schulgelände und im Bus/Taxi.

In Anbetracht der Situation möchte ich Sie auf folgende Dinge im Stundenplan hinweisen:

Falls Lehrkräfte oder Mitschülerinnen und Mitschüler Ihrer Kinder auf Corona getestet werden müssen oder der Verdacht auf Corona besteht, wird die gesamte Klasse bis zur Vorlage der Ergebnisse zu Hause bleiben.

Dieses Vorgehen hat zur Folge, dass auch andere Klassen Änderungen im Stundenplan erhalten (evtl. Schulschluss nach der 4. Stunde um 11.30 Uhr).

Bei Erkrankungen im Kollegium kann es aufgrund der Situation dazu kommen, dass Schülerinnen und Schüler nicht durch Vertretungsunterricht betreut werden können.

Die entsprechenden Klassen werden nach Hause geschickt. In den Klassen DFa bis Klasse 6 erfolgt ein Anruf durch die Schule. Bei den Klassen 7 bis 10 wird dies ohne Anruf geschehen. Kinder, die mit dem freigestellten Bustransport fahren, werden natürlich nur zu den Zeiten 11.30 Uhr oder 13.15 Uhr fahren.

Schüler, die an der OGT-Betreuung teilnehmen, werden beaufsichtigt.

 

Bitte beachten Sie bei Telefonaten im Sekretariat:

Sie erhalten auch dann ein Freizeichen, wenn Frau Cox telefoniert. Insbesondere zwischen 7.30 Uhr und 8.15 Uhr klingelt es hier fast ununterbrochen. Bitte versuchen Sie also mehrmals.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Th. Hegmann