Landrätin setzt sich für das Förderzentrum Goch ein.

Die Landrätin Silke Gorißen (links) besuchte am Mittwoch, 30. Juni 2021, gemeinsam mit der Allgemeinen Vertreterin Zandra Boxnick (rechts) die Astrid-Lindgren-Schule in Goch. Sie führte mit dem Rektor Thomas Hegmann und der Konrektorin Tanja Nobis ein ergiebiges Gespräch über die jetzige Situation der Schule und die weiteren Entwicklungsschritte. Insbesondere wurden die nun startenden Baumaßnahmen thematisiert.
Alle Beteiligten zeigten sich nach dem Treffen ausgesprochen zufrieden mit dem Gedankenaustausch.