2. Skifreizeit 2022

Ski Freizeit März

Ski Freizeit März

Die Teilnehmer der zweiten Skifreizeit vom 16. März bis 24. März 2022 waren:

Die Klassen 7a, 9, 10a und 10b von Herrn Arbeiter, Frau Arping, Frau Griebling und Herrn Dertinger sowie einzelne Schüler der Brückenklassen und der Klasse 8 von Frau Holla. Die Kolleginnen und Kollegen Frau Kühne, Herr Stein, Herr Berger, Herr Santos, Herr Hollenbänders, Frau Wollersen und Herr Hegmann unterstützten die Freizeit tatkräftig. Als erfahrene Snowboard Lehrer konnten wieder Herr Arbeiter und Herr Bössow gewonnen werden.

Nach einer unkomplizierten Hinfahrt, Ankunft und Skiausleihe erwartete uns eine erschreckende Überraschung am Großen Arber. Das Arbärland mit seinen bestens geeigneten Fließbändern war geschlossen und hatte zum Ende der Skisaison bereits den Betrieb eingestellt. Doch dadurch ließen sich die Teilnehmer der 2. Skifreizeit nicht entmutigen. Kurzerhand wurde auf den Sessellift mit der angrenzenden blauen Piste, der „Familienabfahrt“ umdisponiert. Dies erwies sich allerdings schnell als glücklicher Entschluss: Die Familienabfahrt ist ebenso flach wie das Arbärland, jedoch deutlich länger. So kam es, dass in kurzer Zeit sehr viele Schülerinnen und Schüler sowohl das Ski- als auch Snowboardfahren gelernt haben. Nach fünf Skitagen mit herrlichem Sonnenwetter, besten Pistenverhältnissen und leeren Skipisten hatten sehr viele Schülerinnen und Schüler auf diversen blauen und roten Pisten des Großen Arbers eine erfolgreiche Skifreizeit absolviert. Eine gut gelaunte Wandergruppe erkundete nebenher mit den Schulhunden, Schlitten, Sessellift und Gondel das Skigebiet und den Gipfel.

Nach einer angenehmen Rückfahrt kamen alle Teilnehmer der zweiten Skifreizeit erschöpft, aber gut gelaunt wieder in Goch an.